Reisen 01.11.2015

Malerische Malediven – Mehr Luxus geht nicht: Den Sonnenuntergang im Privatpool genießen, sich im Gourmet-Restaurant von Spitzenköchen verwöhnen und alle Wüsche vom privaten Butler erfüllen lassen. Die neuen Finolhu Villas von Club Med inmitten der malerischen Kulisse der Malediven setzen neue Maßstäbe im Luxussegment.

Die umweltfreundlich gestaltete Resort-Anlage mit 52 Luxusvillen auf der Privatinsel Gasfinolhu ist neben dem Premium Resort Kani bereits das zweite Club Med-Resort auf den Malediven. Sie bietet ihren Gästen das perfekte Gleichgewicht zwischen modernem Luxus und dem natürlichen Charme der beliebten Inselgruppe im Indischen Ozean. Mit dem Schnellboot geht es in nur 40 Minuten vom Malé International Airport zu den Finolhu Villas, wo die Urlauber in der eleganten Lounge willkommen geheißen werden.

Für die Unterbringung hat man die Wahl zwischen 22 Strand- und 30 Lagoon-Villen, alle mit privatem Meerblick, eigenem Pool und Terrasse. Bei den auf Stelzen errichteten Lagoon-Villen darf man außerdem noch entscheiden, ob das Refugium auf Zeit auf den Sonnenauf- oder untergang ausgerichtet sein soll. Die Ausstattung mit Klimaanlage, WIFI, DVD/Blue Ray Player, MP3 Dockingstation und Flat Screen-TV lässt keine Wünsche offen. Frühstück und Nachmittagstee werden in der Villa serviert, das exquisite Abendessen im resorteigenen Restaurant. An der attraktiven Pool-Bar kann man anschließend noch ganz relaxed einen köstlichen Sundowner genießen.

„Mein Wesen ist Schönheit. Meine Leidenschaft ist Natürlichkeit. Meine Einstellung ist Eleganz. Meine Erinnerungen sind mein Leben“, so beschreibt die Innenarchitektin Meriem Hall das Konzept, das die Finolhu Villas so einzigartig macht. Die französische Designerin ist seit mehr als 20 Jahren international tätig und hat gemeinsam mit dem New Yorker Architekt Yuji Yamazaki das Club Med Resort auf den Malediven gestaltet. Optisch fügen sich die Finolhu Villen perfekt in die wunderschöne Landschaft ein. Ozeanblau, grün und orange bestimmen die angewandte Farbpalette, die sich an der natürlichen Umgebung orientiert. Die Architektur entspricht höchsten Öko-Standards, eine Selbstverständlichkeit für Club Med in einer sensiblen Landschaft wie dem Malé Atoll und so wird die Energieversorgung der gesamten Anlage zu 100 Prozent über eigene Solarpanels abgedeckt.

Um die Schönheit der Natur zu entdecken, haben Gäste die Möglichkeit bei einem Tauchkurs oder Schnorchelausflug die atemberaubende Unterwasserwelt des türkis schimmernden, kristallklaren Ozeans zu erleben. Zu den Highlights der angebotenen Ausflüge gehören auch eine Fahrt mit dem Glasboden-Boot, dem U-Boot sowie eine Tour zur Blauen Lagune. Das Abendprogramm beinhaltet kulturelle, inseltypische Aktivitäten und eine Einführung in die Flora und Fauna der Malediven. Außerdem locken nur fünf Minuten Bootsfahrt entfernt die attraktiven Sportund Freizeitangebote des Club Med Kani.

Mit diesem Rundum-Sorglos-Luxus-Programm sind die Finolhu Villas von Club Med das perfekte Ziel für Paare und Frischverheiratete. Wer seine Flitterwochen hier verbringt, wird mit einem Blumenarrangement und einem von der Kultur der Malediven inspirierten Geschenk empfangen. Es gibt Champagner und Süßigkeiten, die die schönsten Tage im Leben versüßen. Vom Tauchausflug bis zur Spa-Behandlung für zwei – es werden jede Menge unvergessliche Honeymoon-Momente geboten. In diesem paradiesischen Ambiente sind Erinnerungen vom Feinsten also garantiert.

Neuigkeiten

Fasziniert Sie das Golf-Phänomen Bernhard Langer? Wollen Sie noch einmal die Highlights...[mehr]

Major Day – Am Ende einer turbulenten Saison 2015 gibt es für Jason Day aus Australien...[mehr]

Betörend schön – Das Castell Son Claret in der mallorquinischen Provinz Calvía ist ein...[mehr]